Weitere Absagen unserer Veranstaltungen

Im Hinblick auf die Corona-bedingt gebotenen Versammlungsbeschränkungen sagt der HGV Laudenbach seine für Juni und Juli geplanten Veranstaltungen ab. Geplant waren: So. 28.06.20 um 13:15, am Feuerwehrhaus,Abfahrt zum Besuch beim HGV Dorfprozelten: Kirchenführung – Steinhauervorführung(mit dem WV Laudenbach) So. 19.07.20 um 13:15, am Feuerwehrhaus Abfahrt zur Führung mit Oded Zingher: Synagoge und jüdischer Friedhof in […]

„Laudenbacher Osternachtsingen“ wird immaterielles Kulturerbe

Das ‚Laudenbacher Osternachtssingen‘ wird als immaterielles Kulturerbe in das Bayerische Landesverzeichnis aufgenommen Am 2. April erreichte den Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsvereins Laudenbach Horst Eilbacher die Nachricht aus dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, dass dem Antrag das ‚Laudenbacher Osternachtssingen‘ als Immeterielles Kulturerbe anzuerkennen, entsprochen wurde. Der Bayerische Ministerrat war am 31. März […]

Jahreshauptversammlung

Am 5.3.20 begrüßte der 1. Vorsitzende Horst Eilbacher im Gasthaus Engel die 26 anwesenden Mitglieder und Gäste des Heimat- und Geschichtsvereins Laudenbach zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Sein besonderer Gruß galt den Alt-Bürgermeistern Julius Reis und Alfred Zenger, sowie den Bürgermeister-Kandidaten Herrn Distler und Frau Discher-Baier. Er stellte fest, dass man diesmal auf den Punkt Totengedenken verzichten […]

Heimatgeschichtliches Kneipenquiz

Am Donnerstag den 13.2.20 veranstaltete der Heimat- und Geschichtsverein Laudenbach sein drittes heimatgeschichtliches Kneipenquiz. 23 interessierte Teilnehmer kamen dazu in den Florianskeller. Unter ihnen auch die Altbürgermeister Julius Reis und Alfred Zenger. Letzterer fungierte auch als Quizmaster und moderierte den Abend. Die beiden Bürgermeisterkandidaten Andrea Discher-Bayer und Stefan Distler waren auch unter den Ratenden. Mit […]

Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, 05. März 2020, findet die Jahreshauptversammlung des HGV Laudenbach im Gasthaus „Goldener Engel“ statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Neben den Vereinsmitgliedern sind auch alle heimatgeschichtlich Interessierte herzlich willkommen.   Tagesordnung: Begrüßung Totengedenken Arbeitsbericht mit Aussprache Kassenbericht Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands Grußworte Vorschau auf Veranstaltungen des Jahres 2020 Wünsche und […]

Ernsbacher Heinrich List rettete einem Juden das Leben und starb im KZ Dachau – ein Vortrag vom Michelstädter Stadtarchivar Hans Winter

„Geschichte ist nicht immer schön, aber wichtig!“ Das letzte Wort am Sonntagnachmittag hatte Horst Eilbacher, der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Laudenbach. Nach dem eindrucksvollen Vortrag des langjährigen Michelstädter Stadtarchivars Hans Winter über das Schicksal des Ernsbacher Bauern Heinrich List verabschiedet er die rund 50 höchst interessierten Zuhörer in Laudenbach mit den Worten: „Geschichte ist […]

Der Weiler Hainhaus und die Forstwirtschaft im Wandel der Zeit

Am Sonntag, den 27.10.19 konnte Horst Eilbacher rund 25 Zuhörer am Hainhaus begrüßen. Er übergab das Wort an den Förster Martin Wirl, der in seinem kurzweiligen Vortrag sowohl die Historie des Hainhauses sowie der Waldwirtschaft eindrucksvoll schilderte. Er begann seinen Vortrag mit einem Rückblick in die Vergangenheit. Vor 12000 Jahren endete die letzte Eiszeit. Da […]

Vortrag von Georg Schirmer: „Jüdisches Leben in Unterfranken“

Am Sonntag den 13.10.2109 besuchten ca. 40 interessierte Zuhörer den Vortrag von Herrn Georg Schirmer. Herr Schirmer hatte bereits am 22. April 2018  für den gemeinsamen Tagesausflug von HGV, Gesangverein und WV in die namensgleiche Gemeinde bei Karlstadt ein sehr attraktives Programm zusammengestellt und eine Ortsführung im anderen Laudenbach durchgeführt und mit seinem fundierten Wissen […]

Vortrag von Georg Schirmer: „Jüdisches Leben in Unterfranken“

Jüdische Händler und Geschäftsleute gehörten über viele Jahr-hunderte zum Alltagsleben auf dem Land. Seit wann lebten sie dort und woher kamen sie? Welche Konflikte gab es und wie wurden sie gelöst? Ein hochinteressanter Einblick in unsere Geschichte – und ein hoch-aktuelles Thema gerade in der heutigen Zeit ! Jüdisches Landleben in Unterfranken Referent: Dipl.-Psychologe Georg […]

Führung von Prof. Dr. Dr. Feineis: „Grubingen“

Horst Eilbacher konnte  am Sonntag, den 15.9.19, rund 40 Zuhörer auf dem ehemaligen Friedhof Grubingen begrüßen. Auf dem Gelände stand, vom Ende des 12-ten  bis zum Ende des 18-ten Jahrhunderts eine Kirche, die über Jahrhunderte als Pfarrkirche für Röllfeld und Klingenberg fungierte. Der Professor für Fränkische Kirchengeschichte Pfarrer i. R. Dieter Feineis, der von 1976 […]