Sütterlin-Kurs – mit dem HGV Laudenbach „Alte Schriften entziffern“


Nicht selten befindet sich im Familienbesitz Post aus früherer Zeit, die die Nachfahren nicht mehr lesen können. Auch Protokolle der Vereine aus den Vorkriegsjahren sind für heutige Zeitgenossen kaum noch zu enträtseln. Dem trägt der HGV Laudenbach mit seinem Sütterlin-Kurs Rechnung.   


Kursleiter Alfred Zenger führt mit Informationen zu Ludwig Sütterlin und der von ihm entwickelten Schrift in den Kurs ein. Er wird danach zu Schreib- und Leseübungen in ‚Altdeutscher Schrift‘ anleiten.
Das Schreibheft wird vom HGV-Laudenbach gestellt.
Mitzubringen sind: Füllfederhalter oder Bleistift, Radiergummi und ggf. Post- und Urkundenmaterial.

Termin:               08./09./10. März (Dienstag – Donnerstag),          16:30 – 18:00,

Ort:                      Rathaus, Trauzimmer (1. Stock)

Teilnehmer:       maximal 8 Personen

Anmeldung:        telefonisch bei Horst Eilbacher (09372 2741)      bis spätestens 04.03.

Schreibe einen Kommentar